Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen

ANSCHRIFT

Kathal
Bühlweg 14
CH-3655 Sigriswil


KONTAKTDATEN

Tel: +41 79 212 17 73
E-Mail: kathrin@kathal.ch



GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Kathal und unseren Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt Kathal nicht an, es sei denn, Kathal hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Bestellung

Durch Betätigen des Buttons „JETZT KAUFEN“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab, die ein Vertragsangebot darstellt. Vor Absenden seiner Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit über die Rubrik „Letzter Check“ seine eingegebenen Daten zu kontrollieren und ggf. zu verändern. Nach Absenden der Bestellung, wird eine E-Mail an den Kunden versendet, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme im kaufrechtlichen Sinne dar, sondern soll unsere Kunden nur darüber informieren, dass deren Bestellung bei Kathal eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versendung der bestellten Ware zustande. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache. Kathal behält sich vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen und dafür den Kaufpreis an unsere Kunden zurückzuerstatten, wenn die Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags nicht oder vorübergehend nicht lieferbar ist.


LIEFERUNG

Die Lieferung Ihrer Kathal Produkte erfolgt, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde, per Vorauskasse.


PREISE

Alle im Katalog und im Internet angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.


EIGENTUMSVORBEHALT

Das Eigentum an den gelieferten Kathal Produkten geht, soweit nicht zuvor ein Eigentumsübergang kraft Gesetz erfolgt ist, erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf unsere Kunden über.


WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


HAFTUNG

Liegt ein Mangel der Ware vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften über Mängelhaftung. Die Firma Kathal übernimmt für Schäden, die infolge unvollständiger, verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung entstehen, keine Haftung, wenn diese durch Feuer, Streiks, Aussperrung, höhere Gewalt oder durch andere Umstände, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, verursacht werden. Bei Nichtlieferung oder Lieferverzögerung von Vorlieferanten ist Kathal dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt, wenn die Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrags nicht oder vorübergehend nicht lieferbar ist. Kathal verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und Gegenleistungen dem Kunden unverzüglich zu erstatten. Kathal haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Bei Kathal können Sie zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen: Vorauskasse, Kreditkarte, Rechnung mit 15 Tage netto (Nur für Kunden aus der Schweiz, Bonität vorausgesetzt). Wechsel werden nicht angenommen. Der Kunde kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 15 Tagen nach Zugang der Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung an Kathal bezahlt. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 9%.


WIRKSAMKEIT DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Sollten ein oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt diejenige Regelung, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben.


GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Für sämtliche Rechtsfragen zwischen dem Kunden und Kathal ist ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechtes anwendbar. Die Parteien vereinbaren als Gerichtsstand den Schweizer Sitz von Kathal, wobei das Recht von Kathal vorbehalten bleibt, den Kunden alternativ auch an seinem Sitz oder Wohnsitz zu beklagen.


DATENSCHUTZ

Die Bearbeitung Ihrer Personendaten unterliegt den anwendbaren Datenschutzgesetzen. Die Daten können im Rahmen der Bestell- und Vertragsabwicklung auch an Partnerfirmen für deren Zwecke übermittelt werden. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit den vorstehend beschriebenen Bearbeitungen Ihrer Daten einverstanden. Der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken (auch E-Mail-Werbung) können Sie durch Mitteilung an uns jederzeit kostenlos widersprechen. Ferner erklären Sie sich einverstanden damit, dass wir Ihre Personendaten inklusive ein Inkassobüro zum Zwecke der Bonitätsprüfung und des Inkassos übermitteln.


COPYRIGHT

Bei jedem Website-Design, jedem Text und allen Grafiken bleiben Kathal ALLE RECHTE VORBEHALTEN. Das Kopieren oder die Reproduktion (inklusive des Ausdrucks auf Papier) der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website werden nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei Kathal aufzugeben oder zu dem Zweck, diese Website als Einkaufsressource zu verwenden.

Jede andere Verwendung der auf dieser Website verfügbaren Materialien bzw. Informationen – inklusive der Reproduktion, des Weitervertriebs, der Veränderung und der Veröffentlichung zu einem anderen als dem oben genannten Zweck – ist untersagt, es sei denn, Kathal hat dem vorher schriftlich oder elektronisch zugestimmt.